Direkt im Unterwasser Naturschutzpark

Seit 1977 wurde das Gebiet unter Schutz gestellt, nur 1 Gehminute von der Basistür bis zum Wasser und man ist mittendrin im Naturschutzpark. Auf "Du und Du" mit Erwin, dem braunen Zackenbarsch, oder zur kleinen Stippvisite beim Basis-Maskottchen Esmeralda (Muräne). Immer freundlich und zutraulich sind die hübschen Weißbandputzergarnelen, die u.a. neben den Neonriffbarschen überall an den 4 Hausriffspots zwischen 4m - 30m anzutreffen sind. Dank des Golfstroms wird man während der Freitauchsessions auch von Trompeten-, Kugel- und Papageifischen beobachtet. Mit etwas Glück kann man eine Mönchsrobbe und im Sommer auch mal vorbeiziehende Mantas sehen ... The reef population is always watching YOU!